Sie sind hier: Start-> Geschichte Trudering-Riem-> Gartenstadtdenkmal (Stand: 23.03.2022)

Das Gartenstadtdenkmal von 1917

Das Gartenstadtgrundungsdenkmal steht im Grünstreifen der Friedenspromenade an der Vogesenstraße. Es erinnert an die Gründung der Gartenstadt Trudering am Ostermontag 1917.

Denkmalstifter war der frühere Bürgermeister von Berg am Laim, Ziegeleibesitzer, Bauunternehmer und Immobilienmakler Mathias Grundler (1874 - 1932), der ein führender "Projektentwickler" im Münchner Osten ("Grundlersiedlung" Ramersdorf, Waldperlach, Neubiberg ) war.

Mehr über Mathias Grundler finden Sie [hier] auf S. 27. und [hier].

Gründungs-Denkmal Gartenstadt Trudering

Gründungs-Denkmal Gartenstadt Trudering

Gründungs-Denkmal Gartenstadt Trudering

Ergänzung von 1982:

1982 stiftete die Stadt München die Renovierung des Gedenksteins anläßlich der 50. Wiederkehr der "Einverleibung Truderings" am 1.4.1932 sowie eine zusätzliche Gedenktafel auf der Rückseite (unten). Die Arbeiten führte der Steinmetz Fritz Pfund aus.

Gründungs-Denkmal Gartenstadt Trudering